Seniorenkreis 60+

Nachdem in Oestrich seit einigen Jahren die „Altenrunde“ verwaist war, wurde im Jahre 2004 unter anderem Namen ein neuer Kreis gegründet. Auf Vorschlag von Pfarrer Stuberg wählte man den Namen „60 plus“. Im Oktober war es dann so weit. Es fand sich ein Team von sieben Mitarbeitern, die   gemeinsam den Nachmittag vorbereiten. Beim ersten Treffen im Oktober 2004 kamen gleich 56 Personen.

Wir treffen uns jeden zweiten Donnerstag im Monat um 15:00 Uhr

Die Veranstaltungen fanden so guten Anklang, dass inzwischen zu jedem unserer Donnerstage ca. 85 Senioren erscheinen. An besonderen Veranstaltungen, wie Frühlings-, Sommer-, Herbstfesten, Advents- und Karnevalsfeiern sind auch schon ca. 100 Personen erschienen. Die Besucher werden in die Programme mit einbezogen und freuen sich über die Sketche, Dia-Vorträge und Vorträge über aktuelle Themen. Ferner wird mit musikalischer Begleitung viel gesungen und gespielt. Sehr beliebt sind auch unsere Tages-, bzw. Halbtagesausflüge, die gründlich vorbereitet werden.

Unsere Zusammenkünfte sind konfessionsübergreifend. So können wir feststellen, dass viele Senioren auch aus unseren Nachbarkirchengemeinden, katholisch oder evangelisch, zu uns finden.

Ein Geldbeitrag zu unseren Veranstaltungen wird nicht verlangt. Wir finanzieren uns durch Spenden und freiwillige Gaben für Kaffee und selbstgebackenem Kuchen. Zweimal im Jahr gibt es ein großes Tortenbuffet. Jeder vom Team backt seine schönste Torte, die er dann stiftet.

Wir wünschen uns alle, dass wir noch lange gesund und mobil bleiben, um möglichst lange noch diese schöne Aufgabe weiter führen zu können.

Kontakt:

Gisela Irgel
02374 34 93

Gemeindebüro

Gemeindesekretärin
Frau Sylke Girschewski

Kirchstr. 4a
Tel.:     02374 1 21 37
Fax      02374 16 94 79
www.ev-kirchengemeinde-oestrich-droeschede.de
E-Mail: ev.kige-oestrich@gmx.de

Öffnungszeiten:
Montag          geschlossen
Dienstag       10:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch        geschlossen
Donnerstag  14:00 - 18:00 Uhr
Freitag           10:00 - 12:00 Uhr 

 

Unser aktueller Gemeindebrief